Im Umgang mit dem Pferd lernen Sie auf einfühlsame Weise, sich selber (wieder) zu vertrauen. Sie können Ihre Ängste, psychischen Probleme oder Konflikte im Kontakt mit dem Pferd bearbeiten. Dabei hilft die direkte und unverfälschte, vorurteilsfreie und wertneutrale Reaktion des Pferdes auf Sie und Ihr Verhalten. Der Kontakt zum Pferd, die Wärme, das weiche Fell, die Freundlichkeit des Pferdes wirken an sich schon heilsam. Ich begleite Sie als Reittherapeutin mit Kompetenz und gestalttherapeutischer Erfahrung. Was jetzt so theoretisch und trocken daher kommt, wird im Kontakt mit freundlichen  Therapiepferden lebendige und oftmals auch vergnügliche Erfahrung für Sie.

Reittherapie, wie ich Sie verstehe und praktiziere, beinhaltet das Geführtwerden auf dem Pferd, Wahrnehmungs- und Körperübungen ebenso wie die Erfahrung, selber ein Pferd zu führen, Spaziergänge mit dem Pferd, mit dem Pferd zu kommunizieren und Spaß zu haben. Zusammen finden wir heraus, was Ihnen genau gut tut und Ihnen dabei hilft, auf Ihrem Weg weiterzugehen und seelische Blockaden zu lösen.

Lassen Sie sich überraschen!

Ich lade Sie ein, Reittherapie persönlich kennenzulernen. Im grünen Bergstedt können Sie für eine Weile den Alltag hinter sich lassen. Bei uns geht es rustikal zu. Daher haben wir keine Halle. Sie benötigen also wetterfeste Kleidung, feste Schuhe – am besten knöchelhoch und einen Reithelm.

Die Reittherapie ist zum großen Teil eine Selbstzahlerleistung. Im Falle der Verhinderungspflege können die Kosten für die Reittherapie nach Absprache übernommen werden. Bitte sprechen Sie mich an.

Ich freue mich auf Sie!

Neues zur Reittherapie

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*